Männer 1: Superstart reichte leider nicht zum Punktgewinn

Verbandsliga Nord: 1. SV Eberswalde - MTV 1860 Altlandsberg II 21:24 (12:9)

Quelle: Hans-Joachim Haarbrandt

 

Eberswalde. Der 1. SV Eberswalde vergab die große Chance dem Tabellenzweiten Altlandsberg II mit einer Niederlage auf die Heimreise zu schicken. Nach einer starken Anfangsphase führte der Gastgeber nach knapp einer Viertelstunde mit 9:2, stand am Ende aber wieder einmal mit leeren Händen da. Mit 21:24 verloren die Eberswalder das Spiel und finden sich jetzt auf Platz acht der Tabelle wieder. Leider wurde die Chance mit einem Sieg einmal eine Spitzenmannschaft der Verbandsliga zu schlagen vertan und es hätte dem angeschlagenem Selbstvertrauen des 1. SV sicher sehr gut getan. Mit einem Erfolgserlebnis wäre der Jahresabschluss sicher angenehmer gewesen und dem Punktekonto hätte es sicher auch sehr gut getan.

Die beiden Eberswalder Trainer Michael Wolff und Heiko Kallies hatten, bis auf Torhüter Oliver Schulze, diesmal alle Spieler an Bord. Für Oliver Schulze kam Jonas Nagy wieder zum Einsatz. Die Eberswalder hatten die von den Trainern nach dem letzten Spiel in Potsdam bescheinigte Leistungssteigerung sofort weitergeführt und zeigten einen sehr erfolgreichen Handball.

Handball in Eberswalde

1. SV Eberswalde

Heegermühler Str. 63

16225 Eberswalde

Tel: (03334) 38 65 98

 

 

E-Mail: info[at]handball-eberswalde.de