Heimspieltag am 25.02.2017. Kommt in die Halle und unterstützt unsere Mannschaften! Sie freuen sich auf Euch!!!!

Klubkasse.de Banner


1. Männer: Wichtige Punkte verschenkt

Brandenburgliga: MTV Altlandsberg II - 1. SV Eberswalde 28:24 (12:15)

Quelle: Hans-Joachim Haarbrandt in MOZ-Online vom 21.02.2017, Regionalausgabe Eberswalde

 

Altlandsberg (MOZ) Der 1. SV Ebers-walde verlor auch beim Tabellenletzten MTV Altlandsberg II mit 24:28 und rutschte weiter in die Abstiegszone der Handball-Brandenburgliga hinein. Nach dem Auswärtssieg vom SV Jahn Bad Freienwalde beim Tabellenführer HSG RSV Teltow/Ruhlsdorf, schoben sich die Freienwalder an den Eberswaldern vorbei.

mE: Tabellenspitze erfolgreich verteidigt

Kreisliga mE, Staffel B:   SV Rot-Weiß Werneuchen – 1. SV Eberswalde 11:16

                                           Oranienburger HC II – 1. SV Eberswalde 14:21

 

Nach einer dreiwöchigen Pause musste die E-Jugend am letzten Wochenende gleich zweimal auswärts antreten.

Im ersten Spiel ging es zu den Jungs nach Werneuchen. Im Hinspiel gewannen die Waldstädter überzeugend mit 22:10. Fraglich war, ob sie dieses gute Ergebnis auch in dem Rückspiel bestätigen konnten.

Der Gastgeber zeigte sich stark verbessert und machte es den Jungs aus Eberswalde nicht einfach. Aufgrund einer guten konzentrierten Leistung wurde das Spiel mit 5 Toren Unterschied gewonnen.

Ergebnisse vom Wochenende

Rot - Weiss Werneuchen - E-Jugend 11:16                                                                                
Oranienburger HC - E-Jugend 14:21
MTV Altlandsberg II - 1. Männer 28:24

Vorschau auf das Wochenende

An diesem Spielwochenende sind nur zwei Mannschaften unseres Vereins im Einsatz.

 

Unsere  E-Jugend ist am Samstag, dem 18.02.2017 zu Gast bei der Mannschaft aus Werneuchen. Der Gegner belegt derzeit den 4 Platz der Kreisliga, konnte jedoch noch nicht so viele Begegnungen ausspielen, wie unsere Jungs.

Im Hinspiel haben die Waldstädter das Aufeinandertreffen eindeutig für sich entscheiden können (22:10), so dass im Kampf um die Krone auch hier unbedingt die Punkte mit nach Eberswalde gebracht werden müssen.

Anwurf ist um 15:00 Uhr im Sport- und Freizeitzentrum Am Hangar 3, Johann de Warnow Straße, 16356 Werneuchen.

 

Am Sonntag, dem 19.02.2017 ist unsere 1. Männermannschaft auswärts zum Nachbarn Altlandsberg unterwegs. Die zweite Vertretung vom MTV ist zur Zeit Tabellenletzter, bei nur einem gewonnenen Spiel. Allerdings muss man – trotz der Platzierung des Gegners – mit Vorsicht in das Spiel gehen und alle Reserven mobilisieren. Die Altlandsberger haben es schon der ein oder anderen Mannschaft schwergemacht. Gegen den Tabellenführer Teltow/Ruhlsdorf verlor man nur mit zwei Toren Unterschied. Und auch im Hinspiel machte es uns der Gegner nicht einfach, die Punkte in Eberswalde zu halten.

Anwurf ist um 16:00 Uhr in der Erlengrund-Halle, Zum Erlengrund, 15345 Altlandsberg.

Männer 2: Pritzwalker Handballer halten lange gegen

Spielbericht aus Sicht des Gegners

Landesliga Nord: HC Pritzwalk - 1. SV Eberswalde II 24:29 (13:13)

Quelle: Andreas Jähnigen, http://www.hc-pritzwalk.de/News/Berichte-Manner/berichte-manner.html (14. Spieltag)

 

"Nach Wittstock und Angermünde hatte Pritzwalk mit der Brandenburgligareserve aus Eberswalde den dritten Mitbewerber um den Staffelsieg nacheinander als Gegner. Die Gästeführung drehten Norman Richter und Martin Paetz zur Pritzwalker Führung. Es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel und über 4:4 (12. Minute), 6:7 (Christian Feind, 16. Minute) und 9:10 (Thomas Brauer - 20. Minute) konnten sich die Gäste erst einmal nicht absetzen...."

mB: Mit guter 2. Halbzeit Sieg eingefahren

Brandenburgliga mB: Lausitzer HC II – 1. SV Eberswalde 23:24 (14:10)

 

Die B-Jugend des 1. SV Eberswalde fuhr am 12.02.2017 zum ungeliebten Sonntagsspiel bei der 2. Vertretung des Lausitzer HC.
Am Anfang des Aufeinandertreffens passierte nicht viel; man tastete sich gegenseitig ab. In der dritten Minute der Spielzeit gelang dem Gastgeber das erste Tor, welches jedoch die Waldstädter umgehend egalisierten und zugleich mit einem weiteren Tor (5. Minute) in Führung gingen. Dies sollte jedoch für längere Zeit die einzige Führung der Eberswalder bleiben.
Es wurde ein munteres Hin und Her: Cottbus legte vor, die Gäste glichen aus (3:3, 5:5, 7:7). Dann jedoch sank die Aufmerksamkeit der Waldstädter und der Gastgeber konnte mit 4 Toren in Folge in Führung gehen. Diese Tordifferenz sollte bis zum Halbzeitpfiff Bestand haben.

mC: Auswärts nichts zu holen

Kreisliga mC: SV Motor Hennigsdorf – 1. SV Eberswalde 28:13

 

Wie erwartet wurde es in Hennigsdorf ein schweres Spiel für die C-Jugend. Hatte man zu Hause dem Tabellendritten noch ein Unentschieden abtrotzen können, so wurde es auswärts zu einer klaren Angelegenheit für den Gastgeber. 

Männer 1: Schwache Vorstellung des SV

Brandenburgliga: Lok Rangsdorf - 1. SV Eberswalde 27:18 (15:12)

Quelle: Hans-Joachim Haarbrandt in MOZ-Online vom 13.02.2017, Regionalausgabe Eberswalde

 

Rangsdorf (MOZ) Mit leeren Händen musste der 1. SV Eberswalde nach der 18:27-Niederlage bei Lok Rangsdorf im Spiel der Handball-Brandenburgliga die Heimfahrt antreten. In der Abwehr standen die Eberswalder gut, doch offensiv lief bei ihnen nicht viel zusammen.

Nur zwölf Spieler standen in dem Eberswalder Trainer Torsten Raeck zur Verfügung. Aus dem Stammaufgebot fehlte Tomasz Romanowski, dafür bekam Edward Dochow aus der zweiten Mannschaft eine Einsatzchance.

Ergebnisse vom Wochenende

Motor Hennigsdorf - männliche C-Jugend 28:13                                                               
Lausitzer HC II - männliche B-Jugend 24:25
Handball Club Pritzwalk - 1. SV Eberswalde II 24:29
SV Lok Rangsdorf - 1. SV Eberswalde 27:18

"Die Reaktion der Fans hat uns getroffen"

Quelle: Britta Gallrein in MOZ-Online vom 12.02.2017, Regionalausgabe Eberswalde

 

Eberswalde (MOZ) Eine durchwachsene Hinrunde haben die Handballer vom 1. SV Eberswalde in der Brandenburgliga hinter sich, eine Umstrukturierung noch vor sich. Eine Erneuerung, für die Trainer Torsten Raeck sich auch die Unterstützung der Fans wünschen würde. Doch die gab es in letzter Zeit nicht immer.