Männer 1 und 2: Umbruch und Neuausrichtung

Mit Beendigung der Spielzeit 2016/2017 haben unseren Verein diverse Spieler der Männermannschaften verlassen, sei es, um sich neuen Vereinen anzuschließen oder aber eine Auszeit zu nehmen.

Diesen Umbruch nutzend haben wir uns entschlossen, nunmehr unsere selbst gesetzten Vorgaben sukzessive umzusetzen. Getreu dem Motto „Aus der Region für die Region“ werden in der neuen Saison einige Spieler aus dem Nachwuchs unseres Vereines die Reihen unserer Männermannschaften verstärken. Gleichzeitig werden Spieler zu uns zurückkehren, die das „Handball 1x1“ in unserem Verein erlernten. Moritz Assmann bleibt unserer 1. Männermannschaft erhalten und auch Michael Wolff wird als „Altgedienter“ mit seinen Erfahrungen im Männerbereich den jungen Spielern mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Spielpläne Saison 2017/2018 veröffentlicht

Die vorläufigen Spielpläne der Saison 2017/2018 wurden in der Nu-Liga veröffentlicht. Die Saison unserer Männermannschaften wurden fast vollständig terminiert und können auf den Seiten "Ergebnisse und Tabellen" der jeweiligen Mannschaft eingesehen werden.

Die Spielpläne unseres Nachwuchses wurden ebenfalls vorläufig auf der genannten Seite online gestellt und auf unsere Homepage übertragen. Hierbei wurde deutlich, dass der Spielbezirk B für die D- und E-Jugend das "Staffelprinzip" bevorzugt. Gerade unsere E-Jugend hat hierdurch einen übersichtlichen Spielplan. Die Uhrzeiten der Begegnungen stehen jedoch noch nicht fest.

Für die A-Jugend liegt leider noch kein Spielplan vor. Sobald ein solcher vorliegt, werden die Spiele eingetragen.

mD: Erster Auftritt der D-Jugend beim Bärlin-Cup

Es ist schon fast zur Tradition geworden, dass die D-Jugend am renommierten Bärlin-Cup bei der VfV Spandau teilnimmt. Die Vorzeichen standen aufgrund des Wetters denkbar schlecht, da es in der Woche stark regnete und auch für den Samstag Regen angesagt wurde.

Wolkenverhangen und kühl empfing uns das Turnier. Nach der Absage der Füchse Berlin und dem Plauer SV wurden unsere Gruppen neu aufgeteilt und wir gingen zuerst in das Match gegen den VfL Lichtenrade. Am Anfang waren die Jungs noch etwas verschlafen und konnten dem Gegner nur schwer etwas entgegensetzen. Im Angriff agierten wir viel zu harmlos, so dass die Lichtenradener in Führung gehen konnten. Man erwachte dann jedoch und setzte dem Gegner vereinzelt Nadelstiche. Die Jungen Eber wurden immer selbstbewusster und übernahmen die Verantwortung. Hierdurch zogen sie davon und beim Stande von 13:09 wurde das Spiel abgepfiffen.

Männer: Vorschau auf die Saison 2017/2018

Auf der Seite des HV Brandenburg wurden für unsere Männermannschaften die Spielpläne für die Saison 2017/2018 veröffentlicht.
Unsere 1. Männermannschaft startet am 16.09.2017 mit einem Heimspiel gegen die Mannschaft der TSG Lübbenau. Unsere 2. Männermannschaft wird ebenfalls am 16.09. 2017 zu Hause in die neue Saison starten. Gegner wird die Mannschaft der TSG Liebenwalde sein.

 

Nur eine Woche früher, am 09.09./10.09.2017, wird unsere Erste im HVB Pokal antreten. In der Gruppe 3 werden sie auf die SSV Falkensee, dem VfL Potsdam und Hansa Wittstock treffen. Ausrichter der 1. Pokalrunde ist Wittstock. Genaue Zeiten der Durchführung liegen noch nicht vor. 

Danke, danke, danke ...

Wir möchten uns herzlich für Eure Unterstützung bei der Abstimmung „cash für den Club“ bedanken. In nicht mal einer Woche konnten wir so über 1000 Stimmen sammeln, so dass unser Vorschlag es in die Endrunde geschafft hat.

 

Eine kurze Übersicht konntet Ihr auf der Homepage des Veranstalters finden. Hier nun nochmals unsere Idee für den Nachwuchs:

Derzeit trainieren in unserem Verein ca. 80 Kinder und Jugendliche. Unsere Jüngsten sind 5 Jahre alt und in der neuen Saison 2017/2018 werden wir wieder mit einer A-Jugend starten können. Der überwiegende Teil unserer Jugendliche haben das Handballspielen in unserem Verein gelernt. Hierfür haben sowohl unsere Kinder und Jugendlichen viel Zeit, Schweiß und Kraft investiert, genauso wie die Trainer und die vielen ehrenamtlichen Helfer im Hintergrund. Aber auch die Eltern waren sowohl den Jungs wie auch den Trainern immer eine Stütze, wenn es um den Verein ging. 

Unterstützt unseren Nachwuchs bei der Aktion "Cash für den Club"

Die Orlen Deutschland GmbH, Betreiber der Star Tankstellen, hat eine Aktion gestartet, bei der sich Vereine für eine finanzielle Unterstützung für ihre Projekte bewerben können.

Auch wir haben uns mit dem Projekt "Handballtraining mal anders" angemeldet und benötigen nun Eure Unterstützung. Durch einen einfachen Klick auf  https://clubs.star.de/handballtraining-mal-anders könnt Ihr für unseren Vorschlag voten und uns mit nur einem Klick helfen. Ihr müsst hierbei keinerlei Namen oder E-Mail-Adressen angeben.

Sobald wir 1000 Klicks gesammelt haben, kommen wir mit den anderen Vereinen in die Endauswahl und hier entscheidet eine Expertenkommission, ob unser Projekt angenommen werden kann. 

Also, nichts wie ran und für uns stimmen. Hierfür danken wir Euch sehr herzlich!

1. ZORROS Handball-Cup der E-Jugend

Erstmalig veranstaltet unser Verein einen Handball-Cup der E-Jugend mit Unterstützung von ZORROS Werbeagentur und Alex Estrichbau aus Eberswalde. Stattfinden wird dies am 02.09.2017 in der Westendhalle Eberswalde. Die ersten Anmeldungen sind eingetroffen. Demzufolge, zögert nicht lange und seid dabei, einen tollen Turniertag bei uns zu verbringen. 

Wir freuen uns auf Euch!

Männer 1: Rückblick Saison 2016/2017

Foto: Wen-Press
Foto: Wen-Press

Meister der Brandenburgliga wurde die HSG RSV Teltow/Ruhlsdorf. Von dieser Stelle unseren herzlichsten Glückwunsch an die Mannschaft und dessen Verantwortliche. Teltow verzichtet auf den Aufstieg in die OOS, wie auch der Vizemeister, der HC Spreewald. Der LHC II selbst kann nicht aufsteigen, da ihre erste Mannschaft in dieser Liga, trotz Aufstiegsmöglichkeit verbleibt. 

Abgestiegen sind der MTV Altlandsberg II und der PHC Wittenberge. Die Prignitzer haben hierbei ihre Mannschaft selbst aus der Brandenburgliga zurückgezogen, so dass der sportliche Fast-Absteiger, der OHC II, in der Brandenburgliga verbleibt.

In der Saison 2017/2018 kehrt der Wiederaufsteiger, der HC Bad Liebenwerda in unsere Liga zurück. Zweiter Aufsteiger ist das Team vom SV Berolina Lychen.

 

Zu den Statistiken der Brandenburgliga 2016/2017...

Männer 2: Aufsteiger immer noch gesucht

Quelle: Dirk Schaal in MOZ-Online vom 12.05.2017, Regionalausgabe Eberswalde

 

Eberswalde (MOZ) Den Kopf voll hat derzeit Lutz Glasewald, Chef der technischen Kommission des Brandenburger Handballverbandes. Auf- und Absteiger stehen in den drei Landesspielklassen noch nicht fest und fast täglich gibt es neue Hiobsbotschaften.

In der Landesliga Nord wird immer noch der Aufsteiger gesucht, da Meister Wittstock und die zweitplatzierten Eichstädter nicht für die Verbandsliga gemeldet haben. Eberswalde II als Dritter hat zwar gemeldet, möchte aber nicht aufsteigen. Nun steht auch fest, dass sich der PHC Wittenberge aus der Brandenburgliga abgemeldet hat und sich wieder in der Landesliga Staffel Nord einordnen wird.

Bis zur nächsten Woche will Glasewald zusammen mit den Staffelleitern Nägel mit Köpfen machen. So könnte es Relegationsspiele um Auf- und Abstieg geben oder sogar Neuordnungen der Staffeln in den einzelnen Spielklassen.

Nachwuchs gesucht

"Nach der Saison, ist vor der Saison", sagt man so schön. Auch wenn unsere E-Jugend noch am 20.05.2017 zu ihrem "Final Four" antreten muss, so konzentrieren wir uns auch schon auf die neue Saison. Druckfrisch kam daher unser Flyer raus, den wir Euch nicht vorenthalten wollen. 

Wir suchen Spieler aller Altersklassen für unsere Mannschaften. Auch wenn der Flyer sich auf die Mini, E- und D-Jugend bezieht, heißt es nicht, dass wir in den anderen Teams voll besetzt sind. Auch in der C-Jugend kann man noch beginnen, unsere faszinierende Sportart kennen zulernen. Demzufolge, scheut Euch nicht, bei uns zum Probetraining vorbei zu kommen. Auf den Seiten der jeweiligen Nachwuchsmannschaft findet Ihr die Trainingszeiten und könnt dem jeweiligen Trainer eine Nachricht hinterlassen. Er bzw. sie wird sich umgehend bei Euch melden.

Wir freuen uns auf Euch!

 

By the way: Die Ausübung eines Ehrenamtes macht viel Spaß. Wer sich vorstellen kann, als Trainer/in, Übungsleiter/in, Teambetreuer/in oder auch "Gute Seele" tätig werden zu wollen, bitte melden. Wir finden immer einen Einsatzort, der Euren Interessen entspricht. 

Handball in Eberswalde

1. SV Eberswalde

Heegermühler Str. 63

16225 Eberswalde

Tel: (03334) 38 65 98

Fax: (03334) 38 65 98

 

E-Mail: info[at]handball-eberswalde.de