mC: Schwieriger Auftakt

Oberliga mC: HSG RSV Teltow-Ruhlsdorf - 1. SV Eberswalde 29:22 (11:11)

 

Nach sehr langer Pause starte unsere C-Jugend in die 2. Saison in der Oberliga ihrer Altersklasse. Im Vorfeld wurden die Mannschaften neu durchmischt, da aufgrund der Altersregelungen die nun älteren Spieler eine (bei uns sogar zwei) Altersstufen aufrückten.

Unsere neue C-Jugend wurde nunmehr mit vielen ehemaligen D-Jugendlichen aufgefüllt, die sich erstmalig in Brandenburg höchster Liga zurechtfinden mussten.

Der Auftakt gelang, denn nach 32 Sekunden traf Erik zur 0:1-Führung. Bis zur 4 Minute blieb es zwischen den Teams ausgeglichen, dann jedoch zogen die Waldstädter an. In der 12. Minute lagen sie mit drei Toren vorn. Leider ließ dann die Konzentration der Gäste nach, was die Teltower umgehend für sich nutzten und nach 20 Minuten wieder in Führung gingen. In der 23. Minute lagen die Eberswalder dann schon mit drei Toren zurück. Aber die jungen Spieler der Waldstädter kämpften und kamen mit dem Pausenpfiff wieder an die Gastgeber heran. Mit einem 11:11 Gleichstand ging es in die Kabine.


Männer 2: Punkteteilung im Eröffnungsspiel der Landesliga

Bild: Hans-Joachim Haarbrandt
Bild: Hans-Joachim Haarbrandt

LL Nord: 1. SV Eberswalde II - SG Uckermark 27:27 (15:12)

Quelle: Hans-Joachim Haarbrandt

 

Eberswalde. Endlich rollt auch bei den Handballern wieder der Ball. Am Sonnabend gab es nach der durch Corona bedingten Spielpause, das letzte Spiel absolvierte die 2. Mannschaft des 1. SV Eberswalde am 29.02.20 zu Hause gegen Templin (33:19), wieder ein Pflichtspiel für das Team von Trainer Jens Müller. Leider gab es auch gleich wieder am ersten Spieltag einen ersten Spielausfall. Die Mannschaft des SSV Falkensee trat bei der ersten Mannschaft des 1. SV  (Verbandsliga) nicht an, so das der geplante Doppelspieltag im Eberswalder Sportzentrum nicht stattfand.

 

In der ungewohnt leeren Eberswalder Sporthalle, die Zuschauerränge blieben alle unbesetzt, trafen im ersten Spiel der neuen Spielsaison 2020/21 die Mannschaften des 1. SV Eberswalde II und die der SG Uckermark aufeinander. Durch den Spielausfall des Verbandsligateams,  konnte Trainer Jens Müller auf einige Spieler der ersten Mannschaft zurückgreifen. Die Stammspieler Niklas Schwandt, Klaus-Thomas Kowalsky und Julian Kuhlmann sowie die neu im Kader der ersten Mannschaft aufgenommenen Spieler Lukas Boldt und  Paul Pinkau verstärkten das personell schwach besetzte Team der zweiten Mannschaft. In der vergangenen Saison gab es gegen die SG Uckermark, da noch als HC 52 Angermünde aktiv, für beide Teams einen Heimsieg. Angermünde gewann zu Hause mit 26:20 und Eberswalde II das Rückspiel mit 31:27.  


Ergebnisse vom Wochenende

 

HSG RSV Teltow-Ruhlsdorf - C-Jugend 29:22
1. SV Eberswalde II - SG Uckermark  27:27
1. SV Eberswalde - SSV Falkensee Spielabsage durch den Gast

Start der Saison 2020/2021

Am Samstag, den 26.09.2020 beginnt nach langer Zeit wieder der Ligaalltag. Unsere Erste startet um 16:00 Uhr gegen die Männer des SSV Falkensee in der heimischen Westendhalle. Unsere Zweite spielt davor, um 14:00 Uhr gegen die (neugegründete) SG Uckermark. 

Leider ist es aufgrund der derzeitigen Hygieneregelungen der Westendhalle nicht möglich, Zuschauer dabeizuhaben. Aber es gibt einen Liveticker (nu-Liga) zu beiden Spielen:

  • Spiel unserer Ersten -> hier
  • Spiel unserer Zweiten -> hier

Auch unsere C-Jugend startet in das Abenteuer "Oberliga". Sie müssen ebenfalls am Samstag gegen die Jungs der HSG RSV Teltow/Ruhlsdorf auswärts antreten. In der Vergangenheit sehr interessante Spiele, aber da in jeder Saison die Nachwuchsmannschaften neu aufgestellt werden, kann man derzeit noch keinerlei Prognosen aufstellen. Unsere Jungs sind jedoch hoch motiviert, die Punkte mit nach Hause zu bringen.

Anwurf ist um 12:00 Uhr. 

Hinweis: Auch bei deren Gegner dürfen keine Zuschauer dabei sein. Aber die nu-Liga hat bauch hierfür einen Liveticker (hier) eingerichtet. Es ist jedoch nicht bekannt, ob dieser funktioniert. 

 

Wir wünschen allen unseren Mannschaften viel Erfolg!

 


Erster Spieltag ohne Zuschauer

Quelle: Märkischer Sonntag, Regionalausgabe Eberswalde, 19.09./20.09.2020

 

Der 1. SV Eberswalde startet in die Handball-Punktspielserie 2020/2021 am Samstag, 26. September, mit zwei Heimspielen. Die Zweite empfängt in der Landesliga die SG Uckermark (14 Uhr) und das Verbandsligateam danach (16 Uhr) den SSV Falkensee.

Über die Saison-Vorbereitungen sprach Udo Kalms mit den Vorstandsmitgliedern des 1. SV Eberswalde, Katja Thomas-Herm und Moritz Assmann.

 

Waren Sie mit den Saisonvorbereitungen für die Teams zufrieden?

Moritz Assmann: Aus Sicht des Vorstandes sind wir zufrieden mit der Vorbereitung der Mannschaften. Wir hatten eine ordentliche Trainingsbeteiligung, jeder hat sich auf die besonderen Gegebenheiten eingestellt und auch der Zusammenhalt stimmt. Die Corona bedingten Einschränkungen haben die Arbeit für das Trainerteam jedoch sehr schwierig gestaltet. Keiner kannte eine genaue Zeitschiene für eine optimale Planung. Anfangs konnte nur unter freien Himmel trainiert werden. Aber trotz der herrschenden Umstände ist jeder professionell damit umgegangen.

Thomas-Herm: Es war schwierig. Unsere C-Jugend war im Trainingslager und hat sich vor allem konditionell betätigt. Selbstverständlich stand auch Teambildung auf dem Programm, denn durch die Sperrung der Westendhalle war ein notwendiges Kennenlernen nicht möglich. Unsere D- und E-Jugend fuhr nicht in ein Trainingslager. Grund waren die Corona-Einschränkungen. Kurzfristig wurde ein einwöchiges Heim-Trainingslager für die D-Jugend in der Eberswalder Heidewaldhalle organisiert. Ein Teil der älteren E-Jugend hat an diesem Training teilgenommen, die A-Jugend hat sich nur individuell fit gehalten.

 


Trainingslager unserer Männermannschaften

Endlich, nach mehreren Monaten konnten nun auch unsere Männermannschaften vollständig trainieren und sich auf die neue Saison zielgerichtet vorbereiten. Ganze drei Wochen bleiben den Trainern noch, die Teams optimal auf die neue Saison einzustimmen.

Zwar haben unsere Männer auch die handballfreie Zeit genutzt, um sich individuell fitzuhalten, jedoch ersetzt dies nicht das Trainieren in der Mannschaft mit Ball.

Demzufolge sind unsere Erste gemeinsam mit unserer Zweiten zu einem Trainingslager in das EJB am Werbellinsee gefahren. Neben den sportlichen Aktivitäten durfte jedoch auch der Spaß nicht zu kurz kommen.

Am Samstag, den 05.09.2020 standen dann zwei Trainingsspiele auf dem Plan. So waren die Mannschaften des Güstrower HV (MV-Liga) und des SV Jahn Bad Freienwalde (Brandenburgliga) in der Westendhalle zu Besuch. Gegen beide Mannschaften, die jeweils eine Liga (oder bezüglich unserer Zweiten, sogar zwei Ligen) höher spielten, schlugen sich unsere Mannschaften achtbar. Leider jedoch fehlten die Zuschauer von den Rängen, da diese nicht zugelassen waren. Hoffen wir mal, dass bald unsere Männer wieder die Unterstützung von den Rängen bekommen können.

 

Ein herzlicher Dank an die Teams des SV Jahn Bad Freienwalde und dem Güstrower HV, dass Ihr den Weg nach Eberswalde auf Euch genommen habt.


Regelungen zum Spielbetrieb Saison 2020/2021

Nachdem in der letzten Woche seitens der Landesregierung Brandenburg wieder der Spiel- und Trainingsbetrieb auch für unsere Ü27-Spieler (Körperkontakt) wieder erlaubt wurde, hat der Handballverband Brandenburg Folgendes auf seiner Website mitgeteilt:

 

"Update vom 6. September – Festlegungen der Technischen Kommission zu Zuschauern ergänzt.

Da der Start des Spielbetriebs näher rückt, möchten die Technische Kommission und der Schiedsrichterwart des HVB hiermit ein paar häufig gestellten Fragen beantworten und Informationen geben.

 

I. Start des Spielbetriebs

Jugend

Sofern es bis Ende September keine weiteren Beschränkungen aufgrund des Infektionsgeschehens gibt, starten die Jugendstaffeln am 26. September bzw. 3. Oktober mit dem Spielbetrieb. Es gelten hierfür die Hygiene-Maßnahmen siehe unten.

Erwachsene

Ab dem 5. September wird das Abstandsgebot in der Halle für Spieler über 27 Jahre aufgehoben. Damit bleiben für die Schlussphase der Saisonvorbereitung noch 3 Wochen für handballbezogenes Training (Zweikämpfe, Testspiele, etc.) bis zum geplanten Saisonstart am 26. September...."


Spielpläne eingestellt

Die Vorbereitungen für die neue Saison 2020/2021 laufen derzeit auf Hochtouren. Die Spielpläne für unsere einzelnen Mannschaften wurden überwiegend fertiggestellt und hier auf unsere Homepage übertragen.

 

Ihr findet sie auf der Seite der jeweiligen Mannschaft unter Ergebnisse und Tabellen. Bitte beachtet dabei, dass durch die derzeitigen Ungewissheiten aufgrund der Corona-Pandemie sich immer noch Änderungen ergeben können. 

 

In der Hoffnung, dass wir bald zu einem "normalen" Ligaalltag zurückkehren können, freuen wir uns auf Euch! 

 

Bleibt gesund, Eure Admin


Trainingslager unserer Nachwuchsmannschaften

In den letzten beiden Wochen der Sommerferien haben sich unsere C-Jugend und die D-Jugend (mit den Älteren der E-Jugend) auf die neue Saison 2020/2021 vorbereitet.

 

In den vorangegangen Jahren war unsere D-Jugend gemeinsam mit der E-Jugend immer im Begegnungszentrum Lunow-Stolzenhagen. Leider konnte diese Tradition in diesem Jahr nicht fortgeführt werden, so dass man sich für ein "Zuhause-Trainingslager" entschieden hatte. Da jedoch die Westendhalle noch geschlossen war, wich man auf die Heidewaldhalle aus. Unsere D-Jugend trainierte drei Stunden jeden Tag eine ganze Woche lang. Neben diversen Spielen, Fang- und Wurfübungen, erlernte der jüngere Jahrgang die Raumdeckung. Dies wurde von Mal zu Mal besser, so dass man fast dachte, sie hätten nie pausiert. 

Allen Spielern merkte man an, dass sie froh waren, nach langen Monaten ohne Handball wieder in die Halle zu dürfen. Unter Einhaltung der Hygieneregeln tobten die Jungs gemeinsam und am Ende der aufregenden Woche  war aus ihnen eine gute Mannschaft zusammen gewachsen.

 

Im Gegensatz zur D-Jugend befindet sich unsere C-Jugend derzeit außerhalb Eberswalde am Üdersee zur Saisonvorbereitung. Die Schwerpunkte ihres Trainingslagers sind Ausdauer- und Konditionsübungen. Unsere C-Jugend erwartet eine lange und harte Saison mit vielen Spielen in der Oberliga, so dass im Vorfeld auf diese Inhalte Wert gelegt werden muss. Allerdings kommt bei ihnen auch der Spaß nicht zu kurz, denn für ein Sprung in den See oder Volleyball war immer noch Zeit. 


Lust auf ein neues Hobby?

Auch unsere D-Jugend ist auf der Suche nach neuen Mitspielern.

Euch erwartet ein tolles und aufgeschlossenes Team, nette Trainer und ein abwechslungsreiches Training.

 

Wir denken nicht in Kategorien wie Sieg oder Niederlage, sondern der Spass an Bewegung mit oder ohne Ball steht im Vordergrund. Niemand sitzt bei uns lange auf der Bank, im Spiel gegen andere Mannschaften wirst Du von Anfang an eingesetzt. Nur im Rahmen von Wettkampferfahrung kannst Du Dich nämlich weiterentwickeln.

 

Wir trainieren immer Mittwoch von 17:00 Uhr - 18:30 Uhr und Freitag von 16:00 - 17:30 Uhr in der Westendhalle Eberswalde.

Also, vielleicht bist Du auf der Suche nach einem neuen Hobby, dann probiere doch mal Handball!

 

Weitere Informationen findest Du hier.

 

Liebe Eltern, Sie wissen nicht, ob der Handballsport etwas für Ihr Kind ist? Hier haben wir Ihnen einige Informationen zusammengestellt. Wenn Sie darüber hinaus weitere Fragen haben, steht Ihnen unser verantwortliches Trainerteam gern zur Verfügung.

 

Die Jungs und die Trainer freuen sich auf Dich!


Handball in Eberswalde

1. SV Eberswalde

Heegermühler Str. 63

16225 Eberswalde

Tel: (03334) 38 65 98

 

 

E-Mail: info[at]handball-eberswalde.de