Unterstützer gesucht!







Ein herzlicher Dank an unsere Unterstützer, Fans und Sponsoren


Erst auf der Platte, nun daneben...

 

Nach langen Jahren im Trikot der Eberswalder Handballer hängt leider auch Marcel Kästner (hier im Einsatz gegen den HSV Bernauer Bären II) die berühmten Handballschuhe an den Nagel. Für seinen Einsatz auf der Platte in unseren Farben danken wir ihm recht herzlich.

 

Allerdings bleibt er unserem Verein verbunden und wird ab der neuen Saison unsere neugegründete B-Jugend als Trainer übernehmen. Die ersten Trainingseinheiten sind schon gelaufen und die Jungs haben nun die Chance auf ein großes Handballwissen zurückzugreifen. Wir freuen uns sehr über seine Entscheidung, unserem Verein treu zu bleiben und nun die nachfolgende Generation handballerisch auszubilden und diese Jungs eine zeitlang auf ihren sportlichen Weg zu unterstützen.

 

Lieber Marcel, wir begrüßen Dich ganz herzlich in unserer Trainergemeinschaft und wünschen Dir viel Spass und Erfolg mit Deinem Team in der neuen Saison 2024/2025!


Bitte unterstützt uns bei "Scheine für Vereine"

 

 

 

 

 

 

Auch wir sind wieder dabei! Nachdem Ihr uns schon bei der letzten Sammlung von Vereinsscheinen großartig unterstützt habt, bitte wir Euch erneut um Hilfe.

 

Solltet Ihr bei REWE Euren Wochenkauf durchführen, dann lasst Euch bitte die Vereinsscheine geben (15 € Einkaufswert = 1 Vereinsschein). Diese könnt Ihr selbst unter REWE https://scheinefuervereine.rewe.de/verein/10000071543 zu unseren Gunsten hochladen oder aber Ihr gebt diese bitte bei den zuständigen Trainern ab.

Für diese gesammelten Vereinsscheine haben wir dann wieder die Chance Trainingsmaterial für unsere Mannschaften zu bekommen.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich!


Verabschiedung Spieler

Am Ende einer Saison kommt es meist auch zur Verabschiedung einzelner Spieler. Leider werden ab der nächsten Saison Daniel Rethfeld, Robin Wielsch und Markus Schulz nicht mehr dem Kader der Ersten angehören.

Robin und Daniel sind seit längeren Spieler unserer Ersten und waren maßgeblich auch an den Erfolgen ihres Teams beteiligt. Markus kam zur Saison 2022/2023 zu uns und verstärkte die Erste auf der Torhüterposition.

Robin und Daniel müssen leider berufsbedingt die Handballschuhe an den Nagel hängen und Markus wird nach Bad Freienwalde zurückgehen, um dort im nächsten Jahr weiterhin in der Brandenburgliga zu spielen.

 

Lieber Daniel, lieber Robin und lieber Markus, wir bedanken uns ganz herzlich für Euren Einsatz in unserem Team und wünschen Euch für die Zukunft alles Gute. Auch für Euch gilt: Ein Platz bei uns ist für Euch immer reserviert und wir freuen uns, wenn Ihr uns in der Westendhalle besucht.


Machs gut, Dirk....

Traurig mußten wir zur Kenntnis nehmen, dass die abgelaufene Saison auch die letzte Saison für unseren Trainer der Ersten, Dirk Ehrlich sein wird.

 

Dirk übernahm zur Saison 2019/2020 die 1. Männermannschaft, nachdem diese in der Verbandsliga Nord Platz 7 erreichte. Für ihn keine leichte Aufgabe, galt es doch unter schwierigen Bedingungen ein Team aufzubauen, was sich langfristg zum Ziel gesetzt hatte, wieder in der Brandenburgliga mitzumischen.

Im ersten Jahr seiner Trainerkarriere gelang ihm das sehr gut, nur gegen den 1. VfL Potsdam II hatte man das Nachsehen, so dass man diese Saison Platz 2 erreichte.  Dann kam Corona, somit wurde die Saison 2020/2021 nach 4 Spielen beendet. Trotz Platz 1 nach 4 Spielen, wurde nicht unseren Männern sondern dem MTV Altlandsberg II die Möglichkeit eingeräumt, in der darauffolgenden Saison in der Brandenburgliga aufzulaufen.

Letztes Jahr gelang Dirk und seinen Männern der Aufstieg, auf den er und sein Team lange hingearbeit hatten. Dirk verstand es trotz der Umstände ein Team auf die Platte zu stellen, die sich nie aufgaben. Gleichzeitig band er auch immer wieder junge talentierte Spieler ein, die dann in der Brandenburgliga ihr Können zeigen durften. Zwar hilft es nicht die Traurigkeit über den Abschied aus der Brandenburgliga wegzuwischen, aber mit 18 Punkte ist unser Team eins der besten Absteiger der letzten Jahre.

 

"Lieber Dirk, wir sagen 'Danke' für die unzähligen Trainingsstunden, die motivierenden Worte und die unbezahlbaren Lektionen, die weit über das Spielfeld hinausgehen. Du wirst immer Teil unserer Eberswalder Handballfamilie sein. Wir wünschen Dir für die Zukunft alles Gute. Solltest Du in der Nähe sein, freuen wir uns, wenn Du uns besuchen kommst. Ein Platz in der Westendhalle ist für Dich immer frei!"

 


Gesamtergebnisse Saison 2023/204

Mit den letzten Spielen unserer Ersten und unserer A-Jugend ist nun die Saison 2023/2024 beendet.

Mit der A-Jugend haben wir einen Brandenburgmeister in den Reihen und auch unsere D-Jugend wurde Meister der Kreisklasse. Leider jedoch mußte unsere Erste wieder den Weg in die Verbandliga Nord antreten, 18 Punkte auf der Habenseite reichten nicht für den Verbleib in der Brandenburgliga aus.

 

Hier die Ergebnisse im Einzelnen:

 

Erste: Platz 10 der Brandenburgliga

Zweite: Platz 5 in der LL Nord-Ost

A-Jugend: Meister in der Brandenburgliga

C-Jugend: Platz 6 in der Brandenburgliga

D-Jugend: Platz 1 in der Kreisklasse

E-Jugend I: Platz 3 in der Kreisliga

E-Jugend II: Platz 7 in der Kreisliga

Minis: Platz 7 bei ihren Minispielfesten (Gesamtwertung)

 


Frauenpower beim 1. SV Eberswalde!

Für die Gründung eines Frauenteams suchen wir auf allen Positionen Spielerinnen. Ob Ausnahmetalent, aktive Spielerin, die eine Luftveränderung benötigt, Wiedereinsteigerin oder Anfängerin - für Jede ist Platz in unserem neuen Team. Wer hat Lust auf unser Projekt und möchte gemeinsam mit uns den Frauenhandball in Eberswalde wieder aufwecken? Dann melde Dich telefonisch unter 0170/5574311 oder per E-Mail unter presse[at]handball-eberswalde.de.

Wir freuen uns auf Dich!


mA: Meister ihrer Klasse

Diese Mannschaft ist der Wahnsinn! in 16 Begegnungen in Brandenburgs höchster Spielklasse der männlichen A-Jugend verloren sie kein einziges Spiel, nur gegen den Vizemeister MTV Wünsdorf 1910 musste man einen Punkt abgeben. Mit einer solchen Leistung stehen sie demzufolge zu Recht auf Platz 1 der Brandenburgliga und können sich nun Brandenburgmeister nennen.

Wir gratulieren ganz herzlich unseren Spielern und ihrem Trainerteam zu dieser Leistung. Dabei ist jedoch unvergessen, dass an dieser Meisterschaft auch Jürgen einen maßgeblichen Anteil daran hatte, denn einige der Jungs wurden auch durch ihn trainiert. Leider weilt er seit zwei Jahren nicht mehr unter uns. Somit ist diese Meisterschaft auch ihm gewidmet!


Erste: Versöhnlicher Abschluss

Brandenburgliga: 1. SV Eberswalde - MTV Wünsdorf 1910 30:26 (15:15)

 

Im letzten Spiel der Saison stand leider schon fest, dass auch unsere Erste den Weg in die Verbandsliga Nord antreten muss, jedoch nahmen sich unsere Männer fest vor, sich zumindest mit einem Sieg verabschieden zu wollen.

Auch für den Gegner ging es um nichts mehr, auch er wird die Brandenburgliga verpassen.

Die erste Halbzeit verlief ausgeglichen. Die Gäste legten vor, die Waldstädter glichen aus. Mit einem Unentschieden ging es in die Pause.

Mit Beginn der 2. Halbzeit zeigten die Eberswalder jedoch, dass sie hier die beiden Punkte in Eberswalde behalten wollte. Somit zog man bis zur 39. Minute mit 6 Toren davon (22:16). Aber die Gäste kamen nicht in die Westendhalle, um hier kampflos sich zu ergeben, sondern sie versuchten ebenfalls ihr möglichstes, um den Anschluss nicht zu verlieren.  In der 54. Minute waren sie demzufolge wieder dran.

Die Gastgeber hingegen ließen ein weiteres Herankommen nicht mehr zu, so dass man am Ende sich über einen Sieg, auch wenn er nichts an der Tabellenkonstallation änderte, freuen konnte.


Spieltagsankündigung


Einladung zur Mitgliederversammlung

Handball in Eberswalde

1. SV Eberswalde

Heegermühler Str. 63

16225 Eberswalde

Mobil: (0170) 557 4311

 

E-Mail: info[at]handball-eberswalde.de