Männer 2: Knallerspiel am Wochenende

In einem Nachholspiel in der Landesliga Nord kommt es am Samstag zu einen interessanten Aufeinandertreffen: Unsere Zweite spielt gegen die Mannschaft des HC Angermünde.
Unser Gegner belegt derzeit den ersten Tabellenplatz in der Liga. Dabei gingen sie in 14 Spielen als Sieger von der Platte, nur dreimal mussten sie die Punkte ihren Gegnern überlassen. Eine Mannschaft, die die Punkte den Angermündern entziehen konnte, war unsere Zweite. In einer spannenden Begegnung trennte man sich seinerzeit mit 20:21 zugunsten der Waldstädter.
Um erneut erfolgreich gegen die Gäste bestehen zu können, benötigt unsere Mannschaft Unterstützung von den Rängen. Also, nichts wie hin in die Westendhalle!

 

Anwurf ist um 14:00 Uhr in der Westendhalle Eberswalde.

Herzlichste Ostergrüße...

"Es ist das Osterfest alljährlich für den Hasen recht beschwerlich." (Wilhelm Busch)

 

Wir wünschen unseren Mitgliedern, Ehrenamtlichen, Unterstützern, Förderer sowie Eltern und Fans ein schönes und erholsames Osterfest. Genießt die freie Zeit im Kreise Eurer Lieben.

 

Herzlichst,

Der Vorstand

mB: Im letzten Spiel unterlegen

Foto: Jürgen Knauf
Foto: Jürgen Knauf

Brandenburgliga mB: 1. SV Eberswalde – HSG RSV Teltow/Ruhlsdorf 18:23 (14:15)

 

Im letzten Saisonspiel traf unsere B-Jugend auf den Tabellenfünften der Brandenburgliga der männlichen B-Jugend. Das Spielergebnis war hierbei zweitrangig, beide Mannschaften würden, unabhängig vom Ausgang, ihre Tabellenplatzierung behalten. Hingegen wollte man mit einem positiven Ergebnis die Saison beenden.

Männer 2: Der 1. SV Eberswalde II konnte Gunst der Stunde nicht nutzen

LL Nord: TSG Liebenwalde - 1. SV Eberswalde II 20:19 (09:13)

Quelle: Hans-Joachim Haarbrandt

 

Der 1. SV Eberswalde II verlor bei der TSG Liebenwalde knapp mit 19:20 und vergab dabei die Chance dem Tabellenführer HC 52 Angermünde auf den Pelz zu rücken. Die Eberswalder konnten dabei die Niederlagen der direkten Konkurrenten Angermünde (23:30 in Eichstätt) und Wittstock (19:26 in Bernau) nicht zu einer Verbesserung der Tabellensituation um den Staffelsieg nutzen. 

Männer 1: Entscheidung erst in der Schlussphase

Brandenburgliga: HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst - 1. SV Eberswalde 27:28 (19:13)

Quelle: Hans-Joachim Haarbrandt

 

Der 1. SV Eberswalde hat am Sonnabend beim direkten Konkurrenten um den Abstieg, der HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst, einen knappen aber sehr wichtigen 28:27 Erfolg errungen. Mit diesem Sieg haben sich die Eberswalder endgültig aus dem Abstiegskampf verabschiedet.

Die Mannschaft des 1. SV trat bei der Mannschaft der HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst fast mit dem gleichen Team wie beim letzten Heimspiel gegen gegen den HSV Wildau an. Nur Moritz Assmann, der treffsicherste Torschütze der Eberswalder, fehlte aus dem siegreichen Team vom letzten Spieltag. 

Ergebnisse vom Wochenende

E-Jugend - Schwarz-Weiß Zepernick 09  verlegt
B-Jugend - HSG RSV Teltow/Ruhldorf  28:31
TSG Liebenwalde - 2. Männermannschaft  20:19                                                              
 HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst - 1. Männermannschaft  27:28

Vorschau auf das Spielwochenende

Foto: Wen-Press
Foto: Wen-Press

Das Spiel unserer E-Jugend wurde leider von dem Gegner abgesagt. Ein neuer Spieltermin steht noch nicht fest.

 

Am Samstag, um 14:00 Uhr  begrüßt unsere B-Jugend die Jungs von der HSG RSV Teltow/Ruhlsdorf (derzeit Tabellenfünfter der Brandenburgliga). Im Hinspiel gewannen die Eberswalder mit 6 Toren Unterschied und auch im letzten Heimspiel wollen sie ihre weiße Weste gegenüber den Teltowern behalten. Das Spielergebnis ist jedoch zweitrangig, unserer B-Jugend ist der 4. Rang nicht mehr zu nehmen. Da es aber das letzte Spiel in dieser Formation ist, wäre es schön, wenn man die Spielzeit 2016/2017 mit einem Sieg verabschieden kann.
Das Spiel findet in der Heidewaldhalle, Frankfurter Str. 103, Eberswalde statt.

 

Unsere 2. Männermannschaft ist am Samstag unterwegs nach Liebenwalde. Nach der überraschenden Niederlage bei dem Nachbarn aus Finowfurt möchte man dort unbedingt 2 Punkte mit nach Hause nehmen, um den Anschluss an Angermünde und Wittstock nicht zu verlieren und Werneuchen auf Abstand zu halten. Mut macht hierbei das Hinspielergebnis, denn hier gewann man anschaulich mit 21:12.
Anwurf ist um 18:00 Uhr in der Weinberghalle, Zehdenicker Straße 30, Liebenwalde.

 

Spannung verspricht die Partie unserer 1. Männermannschaft am Samstag. Der Gastgeber, die HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst, wird alles daransetzen, die Punkte zu Hause behalten zu können, um einen etwaigen Abstieg aus der Brandenburgliga entrinnen zu können. Gleiches gilt für unsere Mannschaft, denn auch wir benötigen die beiden Punkte dringend. Gute Leistungen gegen den Tabellenführer Teltow/Ruhldorf und ein Sieg gegen die spielstarken Wildauer sollten unseren Männern das nötige Rüstzeug geben, um auch beim Gastgeber Verwertbares zu erreichen.
Anwurf ist um 18:15 Uhr in der Sporthalle Ahrensdorf, Alte Potsdamer Straße 18, Ludwigsfelde-OT Ahrensdorf.

 

Wir wünschen  unseren Mannschaften viel Erfolg!

mB: Platz 4 gesichert

Brandenburgliga: SV 63 Brandenburg-West - 1. SV Eberswalde 18-23 (07:14)

 

Im letzten Auswärtsspiel der Saison traf die B-Jugend auf den Tabellenvorletzten, dem SV 63 Brandenburg-West.  Ein Sieg unserer Mannschaft war sehr wichtig, denn damit konnte ihnen der 4. Tabellenplatz der Brandenburgliga nicht mehr genommen werden.

mD: Starke Leistungen beim Tabellenführer

Kreisliga, Staffel A: Oranienburger HC II - 1. SV Eberswalde 18:18 (09:10)

 

Im letzten Spiel der Saison trafen die Eberswalder auf den bis dato verlustpunktfreien Tabellenführer, dem Oranienburger HC II. Die Vorzeichen sprachen für den Gastgeber, denn er hatte in dieser Saison noch keine Punkte abgeben müssen. Die Waldstädter hatten das Hinspiel in heimischer Halle eindeutig mit 15:22 verloren.
Die Eberswalder gingen hochmotiviert in die Partie und setzten mit dem 1:0 eine erste Duftmarke. Hiervon ließ sich der Gastgeber nicht beeindrucken und legte nach. Danach ging es hin und her, der SVE legte vor, der OHC glich aus. Die Angriffe der Gäste wurden ruhig aufgebaut und man suchte die Lücke in der gegnerischen Deckung.

2. Männer: Böse Überraschung für den 1. SV Eberswalde

LL Nord: 1. SV Eberswalde II - Finowfurter SV 22:32 (12:17)

Quelle: Hans-Joachim Haarbrandt

 

Eberswalde (hjh) Der 1. SV Eberswalde II hat auch das Rückspiel gegen den Ortsnachbarn Finowfurter SV verloren. Durch die deftige 23:33 Niederlage verloren die Eberswalder auch ihren zweiten Tabellenplatz an die punktgleiche (beide 10 Minuspunkte) Mannschaft von Hansa Wittstock. Vier Spiele vor dem Ende ist auch der Rückstand auf Spitzenreiter Angermünde auf vier Punkte angewachsen und somit vielleicht schon die Meisterschaft entschieden.

Handball in Eberswalde

1. SV Eberswalde

Heegermühler Str. 63

16225 Eberswalde

Tel: (03334) 38 65 98

Fax: (03334) 38 65 98

 

E-Mail: info[at]handball-eberswalde.de