mD: Starker Auftritt beim Bärlin-Cup 2018

Nach nur 3 Wochen Vorbereitungszeit der neuformierten D-Jugend fuhren die Jungs gemeinsam mit ihren Trainern und Eltern zum Bärlin-Cup nach Berlin. Angenehme Temperaturen und ein gut organisiertes Turnier in Berlin-Spandau erwartete sie.

Erneut waren in ihrer Altersklasse sehr viele Mannschaften gemeldet, so dass diese in drei Staffeln starteten. Unsere Jungs trafen neben den zweiten Mannschaften von Vfl Lichtenrade und dem VfV Spandau auch auf den CHC und der Nachwuchsmannschaft der Füchse Berlin.

Im ersten Spiel gegen den CHC merkte man der D-Jugend schnell an, dass sie unbedingt punkten wollen. Trotz der für einige noch ungewohnten Raumdeckung spielte man schon ganz gut diese Formation und erzielte Tor um Tor. Aber auch die Mannschaft vom CHC hatte ihre Hausaufgaben gemacht und setzte immer wieder nach. Nach 17 Minuten trennte man sich mit einem Unentschieden.

Im zweiten Spiel hieß es nun weiterhin konzentriert zu bleiben. 

Männer: Vorbereitung gestartet

Quelle: Der Blitz vom 30.06./01.07.2018, Regionalausgabe Eberswalde

Eberswalde (e.b.). Die Handballer des 1. SV Eberswalde sind vor kurzem planmäßig in die Vorbereitung auf die neue Saison 2018/19 eingestiegen. Zunächst begann die Phase mit Ausdauerläufen und Konditionstraining. Das ganze etwas früher als sonst, was aber einen einfachen Grund hat. Der Saisonstart liegt mit dem ersten Wochenende im September ebenfalls ungewöhnlich früh. Im Rahmen der Saisonvorbereitung steht am Sonntag, 19. August auch das erste Highlight an. Das Team vom Oranienburger HC, aktueller Drittligist wird ab 15 Uhr zu einem Freundschaftsspiel erwartet. Der erste echte Härtetest für die Eberswalder Jungs, die sich an diesem Tag auch das erste Mal als neues Team der Öffentlichkeit präsentieren werden. Auch wenn große Überraschungen nicht zu erwarten sind, der Kern der Mannschaft bleibt laut Vereinsangaben zusammen, wird es das erste Schaulaufen der Saison. Die Planungen für ein buntes Rahmenprogramm laufen bereits.

Nachwuchstitel geholt, Übungsleiter fehlen

Udo Kalms in Blick Eberswalde vom 22.06.2018/23.06.2018

1. SV Eberswalde blickt auf eine erfolgreiche Handballsaison zurück

Eberswalde (uk). Mit fünf Nachwuchs- Mannschaften ist der 1. SV Eberswalde in die Handball-Saison 2017/2018 in der Kreisliga gestartet. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Meister bei der A-Jugend und D-Jugend, Vizemeister bei der C-Jugend und E-Jugend. Die Minis starteten in Turnieren. Katja Thomas-Herm, verantwortlich für Öffentlichkeitsarbeit beim 1. SV Eberswalde, muss zurückblickend aber bekennen: „Früher spielten die Teams der A- bis C-Jugend noch in der Brandenburgliga. Leider sind zurzeit weder die notwendigen Spieler noch die entsprechenden Trainer vorhanden.“ Dazu kam, dass die B-Jugendlichen in die A-Jugend integriert wurden, dadurch mussten diese Mannschaften in der Kreisliga starten, sonst wäre ein Spieleinsatz fraglich geworden.

Bilder, Bilder, Bilder

Als Rückblick auf die vergangene Saison haben wir einige Bilder unserer A-Jugend und der 2. Männermannschaft eingestellt. So zum einen das Spiel unserer A-Jugend gegen MTV Altlandsberg und Bilder unserer "Zweiten" gegen den HSV Bernauer Bären und dem HC Pritzwalk.

Einfach den oben unterlegten Link folgen...


SVE beim Stadtfest FinE dabei

Zum diesjährigen Stadtfest FinE in Eberswalde war auch unser Verein vor Ort. Neben unserem traditionellen Kuchenstand, betreuten Spieler unserer Männermannschaften das Ballwerfen. Auch Borschtel hatte sich, trotz der Temperaturen, den Besucherinnen und Besuchern vorgestellt. 

Der Verein bedankt sich ganz herzlich bei den Betreuern und Unterstützern.

Drittligist Oranienburger HC kommt in die Westendhalle

Erster Neuzugang: Borschtel

 

 

Dürfen wir vorstellen? Unser erster Neuzugang für die kommende Saison hat sich nach langem Warten nun vorgestellt. 

Ab der neuen Spielzeit wird er uns  unterstützen  und gute Stimmung in der Halle verbreiten. Er hat sich vorgenommen, sowohl bei den Spielen der Männermannschaften vor Ort zu sein, wie auch den Nachwuchs anzufeuern. Er ist vielfältig einsetzbar und auf jeder Position zu Hause.

 

Wir freuen uns sehr und sagen:

 

"Herzlich willkommen beim 1. SV Eberswalde und viel Erfolg, lieber Borschtel, bei Deinen zukünftigen Auftritten!!!"

mD: Eberswalde dominiert das "Final Four"

„Halbfinale“: SV Motor Hennigsdorf – 1. SV Eberswalde 17:26 (06:15)
„Finale“ : SV Berolina Lychen – 1. SV Eberswalde 11:32 (03:16)

 

Am Samstag war es für die D-Jugend des 1. SV Eberswalde soweit: es ging zum sog. „Final Four“ nach Hennigsdorf. Im Finale um die Kreismeisterschaft der D-Jugend traf man auf den Erst- und Zweitplatzierten der Staffel B, sowie auf den Erstplatzierten der Staffel A.

Da die Waldstädter durch die unglückliche Niederlage in Lychen Platz 2 in der Staffel A belegte, musste man im 1. Spiel gegen den verlustpunktfreien Ersten, dem SV Motor Hennigsdorf, spielen. Man wusste um die Stärke des Gegners, dementsprechend gingen die Eberswalder hochkonzentriert in die Partie.

Unser Nachwuchs ist spitze!

Die Saison 2017/2018 ist nun beendet. Für unseren Nachwuchs war dies eine ganz besondere Spielzeit: Jede Mannschaft fand sich auf dem Siegertreppchen wieder.

Hier das Endergebnis:

 

A-Jugend - Kreismeister

C-Jugend - Vizemeister

D-Jugend - Kreismeister

E-Jugend - Vizemeister

 

Wir gratulieren den Mannschaften und Ihren Trainern ganz herzlich. Wir sind verdammt stolz auf Euch!

D-Jugend greift nach einer Medaille

Am Samstag ist unsere D-Jugend unterwegs nach Hennigsdorf. Im sog. „Final Four“  werden sie auf die besten Mannschaften der Staffel B treffen, sowie auf die Mannschaft des SV Berolina Lychen (1. der Staffel A). Mit guten Leistungen in diesem Finale wollen sie ihre überzeugenden Leistungen in der diesjährigen Saison krönen.

Im ersten Spiel treffen sie auf die verlustpunktfreien Hennigsdorfer. Da diese Mannschaft Heimrecht hat, wird es für unsere „Jungen Eber“ ein gutes Stück Arbeit, um einen Sieg einfahren zu können. Allerdings haben sie in dieser Spielzeit gezeigt, was sie leisten können. Mit Konzentration und dem Glauben an sich selbst sollte ein Sieg machbar sein. Entsprechend des Ausgangs der „Halbfinales“ werden sie dann gegen die Mannschaft des HSV Oberhavel oder dem SV Berolina Lychen antreten müssen. Das Trainergespann kann hierbei aus den Vollen schöpfen: außer Luca sind alle Mann an Bord und heiß auf eine Medaille.

Anwurf ist für unsere Jungs um 11:00 Uhr in der Stadtsporthalle Süd,  Spandauer Allee 12 in Hennigsdorf.

Handball in Eberswalde

1. SV Eberswalde

Heegermühler Str. 63

16225 Eberswalde

Tel: (03334) 38 65 98

 

 

E-Mail: info[at]handball-eberswalde.de