Männer 1: Eberswalde konnte den Spitzenreiter nicht gefährden

Verbandsliga Nord: Oranienburger HC II - 1. SV Eberswalde 31:20 (17:11)

Quelle: Hans-Joachim Haarbrandt

Eberswalde. Wie erwartet konnte der 1. SV Eberswalde dem Spitzenreiter der Verbandsliga Staffel Nord, die bisher Verlustpunkt freie  II. Mannschaft des Oranienburger HC, nicht gefährden und unterlag klar mit 20:31. 

Auch in diesem Spiel mussten die beiden Trainer Michael Wolff und Heiko Kallies wieder auf einige Spieler verzichten. Torhüter Oliver Schulze sowie die Feldspieler Daniel Rethfeldt und Max Zantow fehlten aus den unterschiedlichsten Gründen. Im Tor rutschte für Schulze wieder Jonas Nagy, neben Carsten Meyer, ins Team der Eberswalder. Nach 20 Minuten kam er für Meyer ins Spiel und bot im restlichen Spielverlauf eine recht ordentliche Leistung. Auch Anton Czisch, der durch den Ausfall von Rethfeldt, die Position des Kreisspielers allein ausfüllen musste, bekam, ebenso wie Paul Glase, gute Noten vom Trainerteam.

Handball in Eberswalde

1. SV Eberswalde

Heegermühler Str. 63

16225 Eberswalde

Tel: (03334) 38 65 98

 

 

E-Mail: info[at]handball-eberswalde.de