Männer 2: Beim Tabellenführer war nichts zu holen

LL Nord: SV Berolina Lychen - 1. SV Eberswalde II 31:23 (15:07)

Quelle: Hans-Joachim Haarbrandt

 

Eberswalde. Die zweite Mannschaft des 1. SV Eberswalde musste beim Verlustpunkt freien Spitzenreiter Berolina Lychen antreten. Das Team von Trainer Jens Müller fuhr mit viel Respekt zum Liga-Primus nach Lychen. Das Heimspiel gegen Lychen in der ersten Halbserie, hatten die Eberswalder mit 22:33 verloren und rechneten sich auch für das Rückspiel wenig Chancen aus. Mit 12 Spielern traten die Barnimer die Reise in die Uckermark an.

 

Zwar konnten die Eberswalde die 1:0 Führung der Gastgeber egalisieren, aber das war auch der einzige Gleichstand in dieser recht einseitigen Partie der Landesliga Staffel Nord. Zu verkrampft agierten in der ersten Halbzeit die Spieler des 1. SV. Sie zeigten einfach zu viel Respekt vor dem übermächtigen Gegner. Bis zum 4:3 in der 9. Minute konnten die Müller-Schützlinge noch mithalten, danach zog der Gastgeber davon. Mit sechs Toren in Folge, innerhalb von nur sechs Minuten, schraubten sie das Ergebnis auf 10:3. 


Handball in Eberswalde

1. SV Eberswalde

Heegermühler Str. 63

16225 Eberswalde

Tel: (03334) 38 65 98

 

 

E-Mail: info[at]handball-eberswalde.de