Männer 2: Der 1. SV II kann doch noch siegen

LL Nord: 1. SV Eberswalde II - SV Jahn Bad Freienwalde II 33:23 (18:11)

Quelle: Hans-Joachim Haarbrandt

 

Eberswalde. Nach dem klaren 36:20 Auftaktsieg im ersten Spiel der Saison 2019/20, holten sich die Eberswalder im letzten Spiel des Jahres einen deutlichen 33:23 Heimsieg gegen das Team von Jahn Bad Freienwalde. Mit dem Auswärtspunkt beim 23:23 in Templin, hat das Reserveteam vom 1. SV Eberswalde jetzt fünf Pluspunkte auf dem Konto und steht in der Tabelle der Landesliga Staffel Nord auf dem 9. Platz.  

 

Mit der bisher bescheidenen Punktausbeute konnte und wollte die Mannschaft von Trainer Jens Müller sich nicht zufrieden geben und hatte sich vorgenommen, dass Spiel gegen Freienwalde unbedingt zu gewinnen und das Jahr mit einem positivem Ergebnis abzuschließen. Das dieses Ziel sicher zu erreichen war, konnte man schon recht zeitig erkennen. Zu schwach war der Tabellenletzte aufgestellt um den Eberswaldern ein ernsthafter Gegner zu sein. Über die Zwischenstationen 2:0 und 6:1 hatten die Gastgeber schon Mitte der ersten Halbzeit eine beruhigende 9:2-Führung heraus geworfen. 


Handball in Eberswalde

1. SV Eberswalde

Heegermühler Str. 63

16225 Eberswalde

Tel: (03334) 38 65 98

 

 

E-Mail: info[at]handball-eberswalde.de