Männer 2: Der 1. SV Eberswalde II gab das Spiel noch aus der Hand

Eberswalder ließen sich nach einer klaren Führung in der Endphase  noch den Sieg entreißen

LL Nord: 1. SV Eberswalde II - Oranienburger HC III 28:30 (15:11)

Quelle: Hans-Joachim Haarbrandt

 

Eberswalde. Die  zweite  Mannschaft des 1. SV Eberswalde wollte am Sonnabend in eigener Halle gegen die dritte Vertretung des Oranienburger HC endlich wieder ein Erfolgserlebnis verbuchen und mit einem Sieg das magere Punktkonto etwas aufbessern. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase mit wechselnden Führungen konnte sich der Gastgeber in der Folgezeit ein kleines Polster herauswerfen. Bis fünf Minuten vor dem Ende hatte die Führung der Eberswalder Reservemannschaft Bestand, dann gaben sie das Spiel noch aus der Hand und verloren am Ende knapp mit 28:30.

Schon vor der Partie gab es eine schlechte Nachricht für die   Eberswalder. Der bisher mit 48 Toren in 7 Spielen erfolgreichste Torschütze ihres Teams Lukas Boldt, verletzte sich beim Warmmachen und fiel für dieses Match aus. So standen Trainer Jens Müller noch 12 Spieler zur Verfügung. 


Handball in Eberswalde

1. SV Eberswalde

Heegermühler Str. 63

16225 Eberswalde

Tel: (03334) 38 65 98

 

 

E-Mail: info[at]handball-eberswalde.de