Männer 1: Der 1. SV wieder in der Erfolgsspur

VL Nord: 1. SV Eberswalde - FK Hansa Wittstock 1919 28:19 (14:11)

Quelle: Hans-Joachim Haarbrandt

 

Eberswalde. Die Handballer des 1. SV Eberswalde konnten nach der unglücklichen Niederlage in der Vorwoche beim SSV Falkensee  in die Erfolgsspur zurückkehren. Gegen die Gäste von Hansa Wittstock gab es am Ende einen klaren und hochverdienten 28:19 Sieg. Mit diesem Sieg halten die Eberswalder weiterhin Anschluss an die obere Tabellenhälfte.

 

Jens Müller, der Coach der zweiten Mannschaft, vertrat auch in diesem Spiel den im Urlaub befindlichen Trainer Dirk Ehrlich. Nach einem langen währenden harten Kampf hatten die Prignitzer am Schluss der Partie keine Chance mehr und verloren das Spiel noch deutlich.

Nach einer kurzen Abtastphase und unnötigen Ballverlusten auf beiden Seiten, eröffnete Moritz Assmann mit einem verwandelten Siebenmeter den Torreigen in diesem Spiel. Die Gastgeber begannen mit einer defensiven 5:1 Deckung und brauchten gut 10 Minuten um den Angriff der Prignitzer in den Griff zu bekommen. 


Handball in Eberswalde

1. SV Eberswalde

Heegermühler Str. 63

16225 Eberswalde

Tel: (03334) 38 65 98

 

 

E-Mail: info[at]handball-eberswalde.de