Männer 1: Der 1. SV Eberswalde stößt auf Platz 3 vor

VL Nord: 1. SV Eberswalde - SV Motor Hennigsdorf 31:25 (14:11)

Quelle: Hans-Joachim Haarbrandt

 

Eberswalde. Im Heimspiel gegen Motor Hennigsdorf ließ der 1. SV Eberswalde nichts anbrennen und verließ am Ende nach einem 31:25 Sieg als verdienter Sieger das Parkett. In der ersten Halbzeit war das Spiel noch recht ausgeglichen und spannend. In der zweiten Halbzeit steigerten sich die Hausherren und konnten den Erfolg perfekt machen. Mit diesem Sieg kletterten die Eberswalder von Platz 7 auf Platz 3 in der Tabelle der Verbandsliga Staffel Nord.

 

Der Eberswalder Trainer Dirk Ehrlich kannte die Schwächen und auch die Stärken der Hennigsdorfer und hatte sein Team gut auf dieses Spiel vorbereitet. Die Hennigsdorfer bevorzugen ein schnelles Spiel und das bedeutete, dass sich die Spieler des Gastgebers auf ein schnelles Rückzugsverhalten einstellen mussten um die Tempogegenstöße der Gäste zu verhindern. Niklas Schwandt begann dort wo er im letzten Spiel aufgehört hatte, er traf nach knapp einer halben Minute zum 1:0. Aber die Hennigsdorfer waren der erwartete schwere Gegner und ließen sich nicht abschütteln.


Handball in Eberswalde

1. SV Eberswalde

Heegermühler Str. 63

16225 Eberswalde

Tel: (03334) 38 65 98

 

 

E-Mail: info[at]handball-eberswalde.de