Männer 2: Niederlage für die 2. Mannschaft des SVE

LL Nord: HC 52 Angermünde - 1. SV Eberswalde II 26:20 (10:7)

Quelle: Hans-Joachim Haarbrandt

 

Eberswalde (hjh). Die Landesliga Handballer des 1. SV Eberswalde II verloren das erste Auswärts-Spiel der neuen Saison in Angermünde gegen den HC 52 deutlich mit 20:26. Damit setzt sich die Serie der erfolglosen Spiele gegen die Angermünder fort. In der vergangenen Saison verloren die Barnimer beide Spiele gegen die Uckermärker, 20:25 in Angermünde und 25:27 in eigener Halle.

Wieder nur mit einem kleinen Kader trat die zweite Mannschaft des 1. SV Eberswalde beim HC 52 Angermünde an. Stefan und Paul Pinkau vertraten diesmal Trainer Jens Müller und hatten nur einen Torhüter sowie 9 Feldspieler zur Verfügung. Weiterhin fehlten mit Ben Hanisch, Paul Pinkau und Konrad Schubert drei wichtige Aufbauspieler. Die Gastgeber, die in der vergangenen Saison den 2. Platz in de Endabrechnung belegt hatten, waren klarer Favorit in diesem Spiel. 10 Punkte (32 – 22) und vier Plätze (2. – 6.)) war Angermünde in der vergangenen Saison besser als der 1. SV II.

Die 1:0 Führung der Gastgeber konnten die Gäste aus dem Barnim noch schnell egalisieren, aber danach zog der HC auf 5:1 (8. min.) davon. Die Eberswalder nahmen eine frühe Auszeit um den Rhythmus der Angermünder zu stören. 


Handball in Eberswalde

1. SV Eberswalde

Heegermühler Str. 63

16225 Eberswalde

Tel: (03334) 38 65 98

 

 

E-Mail: info[at]handball-eberswalde.de