Das Ziel: Vorderer Platz in der Verbandsliga

Quelle: Blitz vom 04.09.2019, Regionalausgabe Eberswalde

 

Eberswalde (uk). Der 1. SV Eberswalde startet in die HandballPunktspielsaison 2019/2020 am Samstag, 7. September, mit drei Heimspielen. Die C-Junioren treten gegen den 1. VfL Potsdam an, die zweite Mannschaft spielt in der Landesliga gegen den Handball Club Pritzwalk und das Verbandsligateam empfängt den 1. VFL Potsdam II. Über die Vorbereitungen für die neue Serie sprach Udo Kalms mit der Verantwortlichen für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des 1. SV Eberswalde, Katja Thomas-Herm.

 

Frau Thomas-Herm, es gab angeblich Probleme, einen schlagkräftigen Vorstand aufzustellen. Wie sieht die Situation kurz vor dem Punktspielstart aus?

Katja Thomas-Herm: Probleme, einen schlagkräftigen Vorstand aufzubauen, hatten wir eigentlich nicht. Gute Leute, die den Verein kennen und schätzen, haben sich zur Wahl gestellt und haben auch das Vertrauen der Mitglieder bekommen. Die einzelnen Aufgabenbereiche sind geklärt und abgestimmt, wir haben allerdings auch vereinbart, uns gegenseitig in den jeweiligen Bereichen zu unterstützen. Wo es allerdings noch immer klemmt, ist die Suche eines Vorstandsvorsitzenden. Wir waren und sind noch in einigen Gesprächen dazu. Jedoch wollte und konnte sich bisher noch keiner diese zusätzliche hohe Verantwortung aufbürden, was ich verstehen kann.

 

Gibt es Veränderungen in der Verbandsliga-Mannschaft gegenüber der Vorsaison? Vier Spieler der 1. Männermannschaft mussten unser Team leider verlassen. Tim Wielsch ist zum Studium in eine andere Stadt gewechselt, Sebastian Schaer wie auch Jonas Nagy und Anton Czisch mussten leider aufgrund der beruflichen Entwicklung, Berufswechsel bzw. ausbildungsbedingt, unseren Verein verlassen. Neuzugänge können wir trotz vieler Bemühungen leider noch nicht vermelden. Wir hatten zwar einige gute Gespräche mit Spielern, die gern zu uns gewechselt wären, jedoch muss dies auch finanziell bzw. menschlich passen. Wir werden und wollen auch in Zukunft nicht, dass aufgrund einer höheren finanziellen Belastung unser Verein ins Wanken gerät, denn jetzt steht er auf gesunden Füßen. Demzufolge überlegen wir sehr genau, neue Spieler aus anderen Vereinen in unsere Mannschaft aufzunehmen. 


Handball in Eberswalde

1. SV Eberswalde

Heegermühler Str. 63

16225 Eberswalde

Tel: (03334) 38 65 98

 

 

E-Mail: info[at]handball-eberswalde.de