Männer 2: Endlich der 1. Sieg im neuen Jahr für das Müller-Team

LL Nord: SV Jahn Bad Freienwalde II - 1. SV Eberswalde II 29:32 (14:16)

Quelle: Hans-Joachim Haarbrandt

 

Eberswalde (hjh). Die zweite Mannschaft des 1. SV Eberswalde hatte im neuen Jahr noch nicht gewonnen, das gelang ihnen jetzt beim Tabellenletzten SV Jahn Bad Freienwalde. Mit dem 32:29 konnten die Eberswalder ihre Negativ-Serie  beenden. In der Tabelle der Landesliga Staffel Nord liegen die Barnimer jetzt wieder auf Platz 4.

Bevor die Eberswalder in Freienwalde den Lohn ihrer Arbeit in Empfang nehmen konnten, hatten sie aber schwer zu kämpfen. Mit 14 Spielern reisten die Eberswalder in Freienwalde an um den ersten Sieg in diesem Jahr einzufahren. Mit Ben Hanisch kam wieder mehr Druck in das Angriffsspiel des 1. SV und  mit Paul Pinkau stabilisierte sich die Eberswalder Deckung. Die Gastgeber fanden besser in die Partie und führten nach gut sechs Minuten mit 4:1. Nach 12 Minuten sorgte Benjamin Lange mit seinem Treffer zum 5:5 für den Ausgleich. In den nächsten Minuten blieb es knapp und spannend. Nach 23 Minuten stand es 11:11 ehe die Gäste mit einem Zwischenspurt auf 14:11 davon zogen. 

Handball in Eberswalde

1. SV Eberswalde

Heegermühler Str. 63

16225 Eberswalde

Tel: (03334) 38 65 98

 

 

E-Mail: info[at]handball-eberswalde.de