Männer 2: Spannendes Derby wurde spät entschieden

1. SV Eberswalde II - HSV Bernauer Bären 24:25 (13:13)

Quelle: Hans-Joachim Haarbrandt

Eberswalde (hjh). Die zweite Mannschaft des 1. SV Eberswalde hatte im neuen Jahr noch nicht gewonnen. Diese Negativ-Serie konnten die Eberswalder auch im Heimspiel gegen die Bernauer Bären nicht beenden. Im Barnim-Derby verlor das Team von Trainer Jens Müller knapp mit 24:25 gegen die Randberliner. Die Bernauer liegen jetzt mit drei Punkten Vorsprung vor dem 1. SV II auf dem dritten Platz in der Tabelle der Landesliga Staffel Nord.

Wieder einmal war der Trainer der Eberswalder vor dem Spiel nicht zu beneiden. Zu viele Spieler hatten für dieses Spiel ihre Teilnahme abgesagt und dem Coach fehlten besonders die Aufbauspieler in diesem Mach. So mussten etatmäßige Außenspieler die vakanten Aufbaupositionen übernehmen.  Die Gäste gingen mit 1:0 und 2:1 in Führung die jeweils von Lukas Boldt egalisiert wurden. Er musste nach dem zweiten Tor aber verletzt ausscheiden, was den Gastgeber zusätzlich schwächte. Der Spielstand blieb in der Folgezeit knapp und beim 5:4 führten die Hausherren zum ersten mal mit 5:4. Nach 10 Minuten, beim 7:8, hatte die Führung wieder zu den Hussitenstädtern gewechselt.

Handball in Eberswalde

1. SV Eberswalde

Heegermühler Str. 63

16225 Eberswalde

Tel: (03334) 38 65 98

 

 

E-Mail: info[at]handball-eberswalde.de