Männer 1: Tolle Leistungssteigerung in Bad Liebenwerda

Brandenburgliga: HC Bad Liebenwerda - 1. SV Eberswalde 28:24 (16:10)

Quelle: Hans-Joachim Haarbrandt

 

Der 1. SV Eberswalde hat sich am Sonntag, nur gut 16 Stunden nach dem Sonnabendspiel, für die schwache  Leistung gegen den HC Rangsdorf rehabilitiert. Leider wurden sie wiederum nicht dafür belohnt und mussten mit leeren Händen die Rückreise antreten. Trotz insgesamt 17 Zeitstrafen war es eine harte, aber nicht unfaire Partie.

Das Spiel am Samstag gegen die Rangsdorfer hatte die spielerischen Defizite des 1. SV sichtbar gemacht und am Ende waren auch nachlassende Kräfte dafür verantwortlich, dass die Eberswalder das Spiel klar verloren. Man musste daher befürchten, dass die Barnimer am Sonntag in Bad Liebenwerda keine Kraftreserven mehr haben. Doch weit gefehlt, denn das Team des 1. SV trat wie verwandelt auf. „Das war eine Steigerung um 100 % gegenüber dem Vortag,“ analysierte Trainer Heiko Kallies die Leistung seiner Mannschaft nach dem Spiel. 

Handball in Eberswalde

1. SV Eberswalde

Heegermühler Str. 63

16225 Eberswalde

Tel: (03334) 38 65 98

 

 

E-Mail: info[at]handball-eberswalde.de