Männer 1: Der 1. SV Eberswalde muss länger auf den ersten Sieg warten

Brandenburgliga: TSG Lübbenau 63 - 1. SV Eberswalde 32:24 (17:13)

Quelle: Hans-Joachim Haarbrandt

 

(Eberswalde) Ohne Julian Kuhlmann, Lukas Boldt, Sebastian Hinz und Michael Wolff fuhr die Mannschaft des 1. SV Eberswalde zum fälligen Punktspiel in den Spreewald zum Ligakonkurrenten TSG Lübbenau. Mit einer 24:32 Niederlage kehrten sie nach Eberswalde zurück und müssen weiter auf den ersten Punktgewinn warten. Die Mannschaft des 1. SV Eberswalde wusste, dass es in Lübbenau sehr schwer werden würde beim Tabellenvierten zu bestehen. Trotzdem hatte sich das Team von Trainer Heiko Kallies vorgenommen, im Auswärtsspiel eine ordentliche Leistung zu abzuliefern. Mit nur einem Torhüter und elf Feldspielern traten die Barnimer in Lübbenau an. Nach seiner längeren Verletzungspause stand erstmals auch wieder Nick Hoffmann mit im Aufgebot. Er zeigte teilweise schon wieder eine recht ordentliche Leistung bei seinem ersten Einsatz nach der längeren Pause. 

Handball in Eberswalde

1. SV Eberswalde

Heegermühler Str. 63

16225 Eberswalde

Tel: (03334) 38 65 98

 

 

E-Mail: info[at]handball-eberswalde.de