Männer 2: Spielbericht des Gegners: FK Hansa Wittstock

LL Nord: FK Hansa Wittstock - 1. SV Eberswalde II 24:22 (15:11)

Knapper Heimsieg mit starker Teamleistung erkämpft

Quelle: http://wordpress.hansa-wittstock.com/maenner-i-knapper-heimsieg/ (veröffentlicht: 23.10.2017)

 

Nach der kurzfristigen krankheitsbedingten Absage dreier Spieler stand Hansa Wittstock zum Heimspiel gegen Eberswalde II plötzlich ohne einen einzigen seiner langen Rückraum-Shooter da. Lange Gesichter in der Mannschaft zeugten nicht unbedingt vom Selbstvertrauen, die als Tabellenführer angereisten Eberswalder schlagen zu können. So galt es, in der Vorbesprechung an die eigenen Stärken zu erinnern. Und es galt, die alte Klawohn´sche Weisheit ins Gedächtnis zu rufen: „Das, was heute aufläuft, ist das Beste, was Wittstock zu bieten hat!“

Sven Hennigs wollte eigentlich zuschauen… Dann holte er noch rasch seine Tasche, um seine Farben zu tragen! Die wichtigste Stärke: Teamgeist!

Das Spiel begann relativ ausgeglichen, lief bei den Hanseaten zum Anfang aber im Angriff etwas unrund, so dass die Gäste aus Eberswalde mit 5:3 (11. Minute) in Führung gingen. Gegen die rustikal zupackende 6:0-Abwehr der körperlich kräftigen Gäste musste die Losung heißen, konsequent dorthin zu gehen, wo es „weh tut“.

Handball in Eberswalde

1. SV Eberswalde

Heegermühler Str. 63

16225 Eberswalde

Tel: (03334) 38 65 98

 

 

E-Mail: info[at]handball-eberswalde.de