Männer 2: Der 1. SV Eberswalde II mit glanzlosem Arbeitssieg

Landesliga Nord: 1. SV Eberswalde II - SV Jahn Bad Freienwalde II 25:24 (13:13)

Quelle: Hans-Joachim Haarbrandt 

 

Der 1. SV Eberswalde II gewann in der Landesliga das letzte Heimspiel der Saison 2016/17, das auch gleichzeitig das vorletzte der diesjährigen Spielserie war, gegen den Tabellenvorletzten Jahn Bad Freienwalde II mühevoll mit 25:24. Mit diesem Sieg zogen  die Müller-Schützlinge mit Spitzenreiter HC 52 Angermünde und dem Tabellenzweiten Hansa Wittstock nach Punkten (alle 30:12 Punkte) gleich. Damit gibt es am letzten Spieltag noch einen spannendes Finale um den Meistertitel in der Landesliga Staffel Nord. Dagegen ist nach der Niederlage der Freienwalder ihr Abstieg in die Kreisliga besiegelt. Im Nachbarschaftsderby gingen die Gastgeber gegen die Freienwalder als klarer Favorit ins Spiel. Die Eberswalder hatten in den bisherigen 20 Saisonspielen 14 Siege errungen, ihr Konkurrent aus Märkisch Oderland hatte erst vier Mal das Parkett als Sieger verlassen. Klare Fronten also vor dem Spiel?

Handball in Eberswalde

1. SV Eberswalde

Heegermühler Str. 63

16225 Eberswalde

Tel: (03334) 38 65 98

 

 

E-Mail: info[at]handball-eberswalde.de