Vorschau auf das Spielwochenende

Unsere C-Jugend tritt am Samstag, den 03.12.2016 auswärts gegen die Jungs des SV Fortuna Prenzlau an. Diese Mannschaft ist unseren Jungs vollkommen unbekannt, da unsere C-Jugend erst in diesem Jahr in der Kreisliga antritt.

In der letzten Saison wurde unser Gastgeber Tabellenletzter der Kreisliga und auch in dieser Saison konnte bis dato erst ein Spiel (gegen den Liganeuling Schwarz-Weiss Zepernick) gewonnen werden. Die Formkurve unserer C-Jugend hingegen zeigt nach oben; nach dem kämpferischen Unentschieden gegen Hennigsdorf und dem ungefährdeten Sieg gegen Zepernick wollen die Jungs um Trainer Julien den zweiten Sieg der Saison 2016/2017 erringen.

Anwurf ist um 15:00 Uhr in der Dreifelderhalle, Berliner Straße 29 in Prenzlau.

 

Unsere B-Jugend ist am Samstag, den 03.12.2016 auf den Weg zum Ludwigsfelder HC.

Der Tabellendritte der Brandenburgliga befindet sich derzeit in guter Form. Gegen Angermünde, Frankfurt (Oder) und Teltow/Ruhldorf konnten eindeutige Siege eingefahren werden, nur gegen den Tabellenführer Oranienburg setzte  es eine Niederlage. Nach der unnötigen, aber verdienten Niederlage gegen Falkensee sind unsere Jungs jedoch auf Wiedergutmachung aus. Wenn sie sich die Worte ihres Trainergespanns zu Herzen nehmen, die Pass- und Wurfqualität verbessern und im Angriff schnell agieren, dann ist ein Auswärtssieg durchaus im Bereich des Möglichen. Mut machen hierbei die Ergebnisse aus letztem Jahr:  In beiden Spielen gingen sie als Sieger von der Platte.

Anwurf ist um 10:00 Uhr in der Stadt-Sporthalle, Potsdamer Straße 51 in Ludwigsfelde.

 

Unsere 2. Männermannschaft gastiert ebenfalls am Samstag, den 03.12.2016 beim Tabellenvorletzten der LL Nord, dem SV Jahn Bad Freienwalde II.

Die Reservemannschaft der Kurstädter konnten in dieser Saison noch nicht einmal punkten. Bis dato gingen alle Spiele eindeutig zuungunsten unserer Gastgeber aus. Unsere Mannschaft hingegen konnte nach der unnötigen Auswärtsschlappe in der Schorfheide sich stabilisieren und in der letzten Woche an ihre gute Leistungsfähigkeit und –vermögen anknüpfen. Allzu leicht darf man das Spiel nicht ansehen, denn es ist – genauso wie in Finowfurt – von einer vollen Halle mit anfeuernden Freienwalder Fans auszugehen.

Anwurf ist um 15:30 Uhr in der Kurstadt-Sporthalle, Beethovenstraße 31, Bad Freienwalde.

 

Nur 2,5 Stunden später kommt es zum spannenden Nachbarschaftsduell zwischen unserer 1. Männermannschaft und den Männern des SV Jahn Bad Freienwalde I.

Der Liganeuling, der in der Saison 2015/2016 sensationell Tabellenerster der Verbandsliga Nord mit nur einem verlorenen Spiel wurde, gastiert zurzeit auf Platz 6 der Brandenburgliga der Männer. Im Spiel gegen Lok Rangsdorf (Platz 10 der BrB-Liga) in der vorangegangen Woche setzte es eine herbe Auswärtsschlappe. Unsere 1. Männermannschaft selbst verlor ebenfalls ihr Heimspiel gegen die HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst (Platz 9 der BrB-Liga), wenn auch nur knapp.

Die Kurstädter haben sich zu Beginn der Spielzeit gut verstärkt. Im Tor der Gastgeber spielt nunmehr ein nicht ganz Unbekannter, da Dieser in der vorangegangen Saison beim MTV Altlandsberg I in der OOS-Liga auflief. Daneben wurde mit Eric Sindermann ein sehr erfahrener Spieler verpflichtet, der u. a. auch schon in der 2. Bundesliga für den ASV Hamm auf der Platte stand.

Es ist daher mit einem sehr engen und spannenden Spiel zu rechnen. Konzentration, Kampf und ein unbedingter Wille zum Sieg werden die Schlüssel für das erfolgreiche Abschneiden unserer 1. Männermannschaft sein.

Anwurf ist um 18:00 Uhr in der Kurstadt-Sporthalle, Beethovenstraße 31, Bad Freienwalde.

Handball in Eberswalde

1. SV Eberswalde

Heegermühler Str. 63

16225 Eberswalde

Tel: (03334) 38 65 98

 

 

E-Mail: info[at]handball-eberswalde.de