Hinweis: Aufgrund der Unklarheit der Regelungen der DSGVO wird auf die Toranzahl der einzelnen Spieler verzichtet. Soweit aber Interesse daran besteht, bitte hier anklicken, Spiel aussuchen und das dort hinterlegte Dokument (Pdf-Dokument) zum Spiel öffnen. 


Saison 2022/2023

Respekt für unsere Jüngsten

Kreisliga: 1. SV Eberswalde - HSV Bernauer Bären 23:26 (11:16)

 

Am letzten Wochenende traf unsere jüngste Mannschaft, die sich im Spielbetrieb befindet auf die Nachbarn aus Bernau. Die verantwortlichen Trainer wußten schon im Vorfeld, dass dieses Spiel für die Eberswalder schwer werden würde, da der Gegner über teilweise großgewachsene Spieler verfügte. Darüber hinaus spielen in unserer E-Jugend Spieler, die noch bei den Minis einsetzbar wären. Aber unsere Jungs sollen Spass haben und Lernen, war die Devise.

Der Beginn der Partie verlief vielversprechend, denn durch zwei Tore von Jonathan und Yarir konnten die Jungen Eber zweimal in Führung gehen. Dann jedoch zogen die Gäste an und warfen einen 5 Tore Vorsprung heraus. Wer nun aber glaubt, dass die Waldstädter hier so einfach aufgaben, der sah sich getäuscht. Die Gastgeber kämpften um jeden Ball und liefen sich mit dem Spielgerät schnell frei, so dass sie in der 10. Minute wieder zum Ausgleich trafen (10:10). Aber die Bernauer waren ebenfalls aufmerksam und nutzten ihre Erfahrung. Demzufolge gingen sie mit 6 Toren in Folge in Führung, ehe die Eberswalder kurz vor Schluss der 1. Halbzeit noch einen Anschlusstreffer erzielten.

 

In der Halbzeitpause wurden die Eberswalder für ihren Einsatz und Spielfreude gelobt. Sie solten weiterhin aufmerksam bleiben, nahe am Gegner stehen und sich den Ball erkämpfen. Vorn sollten sie darauf achten, wer frei steht, damit dieser besser ein Tor erzielen kann.

 

Dies nahmen sich die Jungs zu Herzen, allerdings konnten die Gäste erneut ihren Vorsprung auf zwei weitere Tore erhöhen. Aber die Eberswalder versteckten sich nicht. Durch Tore von Mark und Timo verkürzten sie auf ein 17:18, ehe die Bären wieder vor dem Tor erfolgreich waren. Es wurde ein spannendes Hin- und Her, jedoch konnten die Waldstädter leider nicht mehr den Ausgleich erzielen. Am Ende trennte man sich beim Stande von 23:26, allerdings waren sich die Trainer einig: "Unsere Jungs haben sich sehr gut geschlagen, wir können stolz auf sie sein!"

 


Erfahrungen sammeln ...

gE: SV Berolina Lychen - 1. SV Eberswalde 44:4 (21:4)

 

Zum zweiten Spiel der Saison fuhr unsere gemischte E-Jugend zu den Jungs und Mädchen des SV Berolina Lychen. Schon im Vorfeld wussten die Trainer des 1. SV Eberswalde, dass dies ein schwieriges Spiel werden würde, hatte Lychen schon in den vorangegangenen Spielen sehr eindeutig ihre Partien gewinnen können. Aber Bange machen galt nicht, auch derartigen Gegnern muss man sich stellen, will man mal ein großer Handballer werden ;-)

Gewohnt schnell begannen die Flößerstädter und schon in den ersten Minuten der Spielzeit führten sie. Aber unsere junge E-Jugend versuchte gut mitzuhalten und konnte in der ersten Halbzeit 4 Tore erzielen. Die teilweise großgewachsenen Spieler der Lychener konnten jedoch nicht über die gesamte Zeit in Schach gehalten werden, so dass die Toredifferenz anstieg. Somit ging man mit einer Differenz von 17 Toren in die Halbzeitpause.

In der Pause wurden einige Dinge besprochen, auf was die Mannschaft achten sollte. Aber es wurde ihnen auch mitgegeben, dass sie weiterhin kämpfen sollten und Spaß haben. 

In der zweiten Halbzeit begannen die Lychener gewohnt offensiv und konnten so Tor um Tor erringen. Aber unsere jungen Spielerinnen und Spieler bemühten sich redlich, auch hier weitere Akzente zu setzen. Sehr positiv war, dass sie sich zu keinem Zeitpunkt sich aufgaben und ihr Bestes versuchten. Sie sollten Erfahrungen sammeln, um diese in den folgenden Matches positiv nutzen zu können.

Am Ende siegten die Flößerstädter sehr eindeutig mit 44:4, aber der Trainer der E-Jugend war vollen Lobes gegenüber der Leistung seiner Spielerinnen und Spieler: "Ich bin nicht traurig über das Ergebnis, denn es war das beste Spiel, was meine Mannschaft gezeigt hat. Man darf hierbei auch nicht vergessen, dass ich eine sehr junge Mannschaft (Mix aus E-Jugend und Minis) habe und demzufolge der Gegner im Schnitt zwei Jahre älter ist."

Handball in Eberswalde

1. SV Eberswalde

Heegermühler Str. 63

16225 Eberswalde

Tel: (03334) 38 65 98

Mobil: (0170) 557 4311 (Presseanfragen o. ä.) 

 

E-Mail: info[at]handball-eberswalde.de