Spielberichte 2019/2020


Hinweis: Aufgrund der Unklarheit der Regelungen der DSGVO wird auf die Toranzahl der einzelnen Spieler verzichtet. Soweit aber Interesse daran besteht, bitte hier anklicken, Spiel aussuchen und das dort hinterlegte Dokument (Pdf-Dokument) zum Spiel öffnen. 


Starke Zepernicker ausgebremst

Kreisliga mE: 1. SV Eberswalde - Schwarz-Weiss Zepernick 09 31:24 (16:12)

 

Am letzten Wochenende waren die Jungs und Mädchen von Schwarz-Weiß Zepernick zu Gast in der heimischen Westendhalle. Sowohl die Eberswalder wie auch die Zepernicker hatten bis dato alle ihre Spiele gewinnen können, so dass aufgrund dieser Konstellation eine interessante Begegnung zu erwarten war.

 

 

Das Spiel hatte gerade mal 9 Sekunden auf der Uhr, schon konnten die Waldstädter ihr erstes Tor bejubeln. Aber die Gäste selbst waren ebenfalls flink im Angriff, so dass der Rückstand selbst sehr schnell egalisiert werden konnte. Die Gastgeber hingegen nahmen diesen Ausgleich kurz wahr und blieben weiterhin aufmerksam. Immer wieder zwang man die Randberliner zu technischen Fehlern oder aber man luchse ihnen den Ball ab, so dass man sich in aussichtsreiche Wurfpositionen kämpfen konnte. Durch die Schnelligkeit überwand man die gegnerische Abwehr und brachte den Ball erfolgreich im Kasten der Zepernicker unter. 

Mit Ablauf der Spielzeit in der ersten Hälfte bauten die Waldstädter immer mehr die Tordifferenz aus, so dass der Eberswalder Trainer frühzeitig die Chance hatte, allen Spielern ausreichende Einsatzmöglichkeiten zu geben. Dies tat dem Spiel jedoch keinen nennenswerten Abbruch, jedoch konnten sich die gegnerischen Spieler besser durchsetzen und den Toreunterschied minimieren.

 

 

In der 2. Hälfte der Begegnung kämpften sich die Zepernicker weiter heran und versuchten den Ausgleich zu erlangen, was ihnen dann in der 30. Minute auch gelang. Gerade der RL und der AR der Gäste setzte immer wieder Nadelstiche und war mit seinen Torwürfen erfolgreich.  Hier war man in der Abwehr etwas zu langsam, so dass diese beiden großgewachsenen Spieler unseren Jungs entweichen konnten. Dann berappelten sich die Eberswalder und ließen nur noch wenig zu. Mit Ablauf der Spielzeit erhöhten die Waldstädter wieder die Schlagzahl und kamen nunmehr immer mehr zu aussichtsreichen Wurfmöglichkeiten. Diese nutzten sie überwiegend erfolgreich, denn der gegnerische Torhüter konnte dem wenig entgegensetzen. Am Ende des Spieles stand es 31:24 für unser jüngstes Team, was mit den Fans gebührend gefeiert wurde.

 

 

Durch diesen Sieg setzten sich die Eberswalder auf den 1. Platz der Kreisliga mE fest. Allerdings hat der direkte Verfolger, der SV Berolina Lychen ebenfalls noch kein Spiel verloren, dafür aber eine Begegnung weniger. Am kommenden Wochenende treffen unsere Jungs auf den SV Rot-Weiss Werneuchen. Hier wollen sie unbedingt die 2 Punkte mit nach Hause bringen. 

Handball in Eberswalde

1. SV Eberswalde

Heegermühler Str. 63

16225 Eberswalde

Tel: (03334) 38 65 98

 

 

E-Mail: info[at]handball-eberswalde.de