Spielberichte 2019/2020

Starker Gegner zum Saisonauftakt

1. SV Eberswalde – VfL Potsdam 18:28 (10:13)

Nach langjähriger Abstinenz von der Brandenburgliga im Nachwuchsbereich startet in dieser Saison die C-Jugend des 1. SV Eberswalde wieder in Brandenburgs höchster Spielklasse. Für den Saisonauftakt hätte man sich einen einfacheren Gegner wünschen können als die Sportschüler des Vfl Potsdam. Aber sei es drum, auch derartige Spiele sind zu bestreiten und sein Bestes zu geben. Probleme bereiteten schon in Vorfeld, dass die Sportschüler mit Harz spielten, was für die Waldstädter vollkommen unbekannt war.

 

Nach einer kurzen Phase des Abtastens konnten die Eberswalder das erste Tor erzielen und gingen mit 1:0 in Führung. Leider sollte dies die einzige Führung in der Partie sein. Die Potsdamer ließen sich hiervon nicht beeindrucken und glichen umgehend aus. In den ersten Minuten des Spieles entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, denn keine der Mannschaften konnte sich entscheidend absetzen. Dies veranlasste den gegnerischen Trainer in der 11. Minute eine Auszeit zu nehmen.

Diese kurze Unterbrechung hatte weniger Einfluss als man dachte, denn es änderte sich nichts am Spielverlauf. Potsdam legte vor, die Eberswalder glichen aus. Dann jedoch konnten sich die Gäste mit drei Toren in Folge absetzen, so dass es beim Stand von 10:13 in die Halbzeitpause ging.

 

In der Halbzeitpause wurde an das Teamgefühl der Mannschaft appelliert. Man solle früher die Abspiele und Torwürfe der Sportschüler unterbrechen, um hierdurch in den Besitz des Balles zu kommen.

 

Dies gelang leider in der zweiten Spielhälfte nur ansatzweise. Die Gäste konnten sich mit einem schnellen Spiel im Angriff immer besser durchsetzen und den Ball erfolgreich im Tor der Eberswalder unterbringen. Durch einen langsamen Spielaufbau seitens der Waldstädter kam man selbst nur noch selten in aussichtsreiche Wurfpositionen, so dass folgerichtig die Potsdamer davonzogen. Allerdings kämpften die Waldstädter, so dass man in der 32. Minute bis auf zwei Tore wieder an die Sportschüler herankam. Leider agierte man in der Abwehr teilweise zu rustikal, so dass gleich drei Spieler des Gastgebers mit roten Karten bestraft wurden (3x2 Minuten-Strafe). Dies bedeutete eine Schwächung der Mannschaft insgesamt, so dass die verbleibenden Spieler dem schnellen Spiel des Gegners nur noch wenig entgegensetzen konnte. Beim Stande von 18:28 pfiff das Schiedsrichtergespann die Begegnung ab.

 

 

Trotz der Niederlage schauen die Verantwortlichen positiv nach vorn. Durch das erste Spiel in der Brandenburgliga gegen eine der stärksten Mannschaft konnte man erkennen, wo Defizite bestehen, die es in den folgenden Trainingseinheiten zu beheben gilt. Gerade in der ersten Halbzeit konnten die Jungs um Trainer Julien und André das Spiel offen gestalten, denn den Sportschülern gelang es nicht, sich entscheidend abzusetzen. Nunmehr trifft man als nächstes auf die Mannschaft des HSV Oberhavel, die ebenfalls Neuling in dieser Liga sind. 


Hinweis: Aufgrund der Unklarheit der Regelungen der DSGVO wird auf die Toranzahl der einzelnen Spieler verzichtet. Soweit aber Interesse daran besteht, bitte hier anklicken, Spiel aussuchen und das dort hinterlegte Dokument (Pdf-Dokument) zum Spiel öffnen. 


Handball in Eberswalde

1. SV Eberswalde

Heegermühler Str. 63

16225 Eberswalde

Tel: (03334) 38 65 98

 

 

E-Mail: info[at]handball-eberswalde.de